flow academy

Academy | Change Kompetenzen ausbauen

Veränderungen initiieren und begleiten

  • Wollen Sie Change-Agents professionell ausbilden?
  • Sollen Ihre Führungskräfte fit gemacht werden, um Change-Vorhaben kompetent zu begleiten?
  • Wollen Sie die Innovationskultur im Unternehmen fördern?
  • Soll ein konkretes Change-Projekt mit zielorientierten Schulungen unterstützt werden?

Veränderungsprozesse sind für keine Organisation business as usual. Sie stellen Führungskräfte wie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor mehr oder weniger große Herausforderungen. Diese gilt es zu erkennen, anzunehmen und zu meistern, damit der Change Prozess erfolgreich abläuft.

Passgenaue Change-Trainings für Ihre Bedarfe.

In unseren Seminaren zum Change Management bereiten wir Ihre Führungskräfte auf die typischen Herausforderungen eines Change Prozesses vor. In unserem Basis-Seminar lernen sie die theoretischen Grundlagen kennen und wie sie diese praktisch anwenden. In unseren vertiefenden Seminaren befassen wir uns explizit mit der Rolle der Führungskräfte im Change, mit der Kommunikation und dem Sonderfall Innovationsmanagement.

Alle unsere Inhouse-Seminare richten wir natürlich an Ihren individuellen Bedürfnissen aus. Sprechen Sie uns an, damit wir gemeinsam ein passgenaues Trainingskonzept für Sie entwickeln.

Seminar 1: change basics
Seminar 2: change leadership
Seminar 3: change communication
Seminar 4: change innovation

Seminar 1

change basics

Veränderungen verstehen und erfolgreich gestalten

Veränderungen in Unternehmen verunsichern viele Beteiligte. Um einen Change Prozess erfolgreich zu gestalten, müssen Sie als Führungskraft Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern daher Orientierung geben und so die Sorge vor Veränderung nehmen.

Doch was genau bedeutet Change? Und wie unterscheidet sich Change Management von Projektmanagement? Warum lösen Veränderungen Vorbehalte und Widerstand aus? Mit welchen Reaktionen im Team können Sie bei Changevorhaben rechnen und welche Handlungsmöglichkeiten haben Sie?

In unserem Seminar finden Sie Antworten auf diese Fragen und erhalten Gelegenheit, die theoretischen Ansätze ganz praktisch auf Ihre Situation anzuwenden. Damit Sie gestärkt in den Alltag gehen und wissen, wie Sie und Ihr Team den Wechsel aktiv gestalten.

Zielgruppe:

  • Führungskräfte in einem sich wandelnden Arbeitsumfeld
  • Führungskräfte, die Veränderungen planen und umsetzen

change basics

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Change Management oder Projektmanagement? Eine Frage der Komplexität
  • Umsichtige Planung und klare Struktur sind das Fundament eines erfolgreichen Change-Prozesses
  • Offene Kommunikation von A(nfang) bis Z(iel)
  • Kein zurück – erfolgreiche Veränderungen dauerhaft etablieren
  • Woran Veränderungen häufig scheitern – und was dagegen hilft

change leadership

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Widersprüchliche Anforderungen managen – Umgang mit Ungewissheiten
  • Die eigene Rollenvielfalt im Veränderungsprozess gestalten
  • Handlungs- und Gestaltungsspielräume reflektieren und erweitern
  • Mit Widerstand im Veränderungsprozess konstruktiv umgehen
  • Zutaten zu einem gelingenden Change

Seminar 2

change leadership

Die Rolle von Führung bei Veränderungsvorhaben

„Den Überblick behalten“, „klare Orientierung geben“, „einen Auftrag umsetzen“ – das, so hört man oft, sei die Aufgabe von Führung im Wandel. Doch anders als bei der klassischen Projektarbeit stecken Sie bei einem Changevorhaben selbst mittendrin. Statt „von oben“ zu steuern, brauchen Sie neue, innovative Instrumente.

Für Sie als Führungskraft kommt es darauf an, Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Sicherheit zu geben, ohne zu viel zu versprechen, da eben noch klare Überzeugungen im nächsten Moment nichts mehr gelten. Sie sind dabei in unterschiedlichen Rollen gefordert: Sie müssen Entscheidungsprozesse offen moderieren, neue Perspektiven aktiv einholen, gegensätzliche Interessen und Ziele abgleichen, eine Schritt-für-Schritt-Planung vornehmen und umsetzen. Sie merken: Führung im Change gelingt nicht von der Kapitänsbrücke aus, sondern auf Deck gemeinsam mit der ganzen Mannschaft aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten. Bei aufkommendem Sturm müssen Sie sich auf alle verlassen können.

In diesem Seminar lernen Sie, die eigene Rolle bei Veränderungsvorhaben einzuschätzen und dieser Rolle entsprechende Vorgehensweisen und Werkzeuge einzusetzen. Damit Ihnen auch bei Gegenwind niemand von Bord geht.

Zielgruppe:

  • Führungskräfte und angehende Führungskräfte
  • Change Agents
  • Personen, die Veränderungen in ihrer Organisation umsetzen möchten

Seminar 3

change communication

Im Gespräch bleiben – gezielte Kommunikation im Change-Prozess

Sie als Führungskraft sind hochmotiviert, bestehende Strukturen aufzubrechen und Dinge zu verändern. Damit Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter diesen Weg mit Ihnen gemeinsam gehen, müssen Sie sie nicht nur abholen, sondern sie unterwegs auch stetig in Ihre Vorhaben einbinden.

Dabei hilft Ihnen die richtige Change-Kommunikation. Sie sollten von Anfang an sensibel sein für interne Kommunikationsprozesse. Sie sollten gut beobachten und hinhören, was wie von wem über die Veränderung gesprochen wird. So legen Sie die Basis, um die Kommunikation für den Change-Prozess wirksam zu gestalten.

In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie Ihr Team gleich bei der ersten Vorstellung des Projektes an Bord holen. Sie erhalten die Werkzeuge, um über den gesamten Zeitraum alle Beteiligten einzubeziehen – von internem Marketing bis hin zu Einzelgesprächen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie typische Fehler vermeiden, wie Sie Ihre Mannschaft motivieren und auf unterschiedliche Motive und Bedürfnisse richtig reagieren. Denn klar ist: In jeder Phase des Change-Prozesses braucht es die passende Kommunikation. Die Steuerung dieser Kommunikation liegt bei Ihnen.

Zielgruppe:

  • Führungskräfte und angehende Führungskräfte
  • Change Agents
  • Personen, die Veränderungen in ihrer Organisation umsetzen möchten

change communication

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Nutzen der Veränderung vermitteln – Kommunikationskonzept erstellen
  • Mit Mitarbeitern im Gespräch bleiben – Varianten kennenlernen
  • Entscheidungen moderieren und vermitteln
  • Den Start kraftvoll inszenieren – Unklarheiten gemeinsam abbauen
  • Lösungsorientierte Dialoge mit Einzelnen und Gruppen führen
  • Auswertungsrunden im laufenden Prozess wirksam gestalten
  • Typische Fallen in der Change-Kommunikation und wie Sie diese vermeiden können.

change innovation

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Organisationsvoraussetzungen für eine erfolgreiche Innovation (4-Felder-Ansatz)
  • Disruption – was bedeuten Innovation und innovatives Arbeiten?
  • Agil und mehr – die richtige Methodik im Innovationsverlauf
  • Protoypen auf Herz und Nieren testen – Umsetzung einschätzen und erproben
  • Innovation im Geschäftsmodell verankern – integrieren oder neu aufsetzen?

Seminar 4

change innovation

Innovationsmanagement – das Neue in die Welt bringen

Eine gute Idee oder Innovation entsteht oft zufällig, wie etwa die Entdeckung des Penicillin oder die Erfindung der Mikrowelle. Doch was ist, wenn eine gute Idee schnell her muss?

Lassen sich Ideen unter Druck herauskitzeln? Und wie erkennen Sie in der Drucksituation eine gute Idee und unterscheiden sie von einer nicht so guten? Außerdem nutzt eine innovative Idee nur dann etwas, wenn Sie auch umgesetzt wird. Grundlage einer Innovation ist in der Regel ein strukturierter Prozess. Von der Idee gelangen Sie über ein erstes Probieren zu einem Modell und letztlich zu einem neuen „Produkt“. Dieses Produkt kann ein neuer Ablauf, eine neue Struktur, ein neuer Service, eine neue Marktpositionierung oder etwas „anderes Neues“ sein.

In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie einen Innovations-Prozess erfolgreich gestalten. Wir zeigen Ihnen verschiedene Werkzeuge, mit denen Sie Ihre eigenen Innovationen kreieren. Das Neue kann kommen!

Zielgruppe:

  • Change Manager
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Führungskräfte